language-social
Facebook Google+ Twitter
Logo

Logo

Menu
blog- head
blog icon

Blog

Mit unserem Blog immer auf dem neuesten Stand sein​

Matchas Logo

Die Wirkstoffe von Matcha

Gepostet in 

Koffein ist als Wirkstoff nicht gleich Koffein. Wesentlich ist, wie das Koffein vom Körper aufgenommen wird. Hier unterscheiden sich Kaffee und Tee grundlegend. Daher wurde in

der Vergangenheit, und teilweise bis heute, inkorrekter Weise zwischen Koffein und Tein unterschieden. So etwas wie “Tein” gibt es als Substanz jedoch nicht. Auch im Tee wirkt Koffein. Liegt das Koffein beispielsweise in einer Verbindung mit Chlorogensäure-Kalium, wie im Kaffee, vor, löst es sich beim Kontakt mit der Magensäure nahezu vollständig und wird unmittelbar vom Blutkreislauf aufgenommen. Daher wirkt das Koffein im Kaffee sehr rasch aber nur kurz anhaltend.

Insgesamt fünf Wirkstoff-Komplexe machen den Matcha so wertvoll. Das sind zunächst einmal die für den Matcha spezifischen Antioxidantien, Aminosäuren und das Koffein sowie der außergewöhnlich hohe Anteil an Mineralstoffen und Vitaminen. Antioxidantien verdienen dabei eine besondere Beachtung, da mehr und mehr Wissenschaftler der Überzeugung sind, hier einen Schlüssel gefunden zu haben, der Herz- Kreislaufkrankheiten sowie Krebs entgegen wirkt und zudem Schutz vor Alltagserkrankungen, wie Grippe, bietet.

Die Aminosäure L-Theanin ist typisch für Grüntee und wirkt stressreduzierend, beruhigend während das, beim Tee manchmal auch als Tein bezeichnete, Koffein belebt. Im Tee kommt Koffein in einer Form vor, die ihre Wirkung langsam entfaltet und so Konzentrations- und Leistungsfähigkeit aufbaut.

Gemeinsam mit den Mineralien Kalzium, Eisen und Kalium sowie den Vitaminen A, B, C und E, entsteht mit dem Matcha ein Getränk, dass durch seine Wirkstoff-Zusammensetzung ideal zum täglichen Genuss ist, einen wertvollen Beitrag zur Gesundheitsvorsorge leistet und nicht zuletzt auch entspannend und gleichzeitig anregend wirkt.

Tags: Wirkstoffe, Koffenin, Magensäure; Anitoxidanitien, Tein

Bookmark and Share


rss-news
blog-fb
blog-gplus
blog-twitter
bottom-left
report

Erfahren Sie mehr über Matchas-Grüntee


Sie erhalten den Matchas-Report zum Download kostenlos und unverbindlich sofort nach der Registrierung.


download button
bottom
Impressum  |  Videos  |  Newsletter  |   Produkte by Unicity © 2014. Matchas

.

Allergien,Alzheimer,Arthritis,Autismus,Blutdruck,Blutgerinnung,Bluthochdruck,Blutzucker,Brustkrebs,Darmsyndrom,
Diabetes,Down-Syndrom,Darmreinigung,Energielosigkeit,Entgiftung,Entzündungen,Erkältungen,Fruchtbarkeit,geistige karheit,Gelenke,Geschwüre,Bodybuilding,Fettreduktion,Abnehmen,Gicht,Glaukom,Grippe,Immunsystem,Knochenmark,
Leukämie,Lymphknoten,Lymphome,Menopause,Müdigkeit,Nierenversagen,Osteoporose,Parkinson,Pilzinfektionen,Reizmagen,
rheumatoide Arthritis,Schilddrüse,Stoffwechsel,Swiss-Shape, SwissShape,Schlaflosigkeit,Schmerzen,Schwangerschaft,Sinusitis,Leistungsteigerung,Stress,Verdauungsprobleme,Virusinfektion,Wachsamkeitsprobleme,Wachstumsförerung

Google+

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*